Schauburg Karlsruhe 칼스루에 샤우부르크

DSC_0068

DSC_0066

“Die Schauburg eröffnete 1929 in den Räumen des ehemaligen Appollo-Varietétheaters in der Marienstraße, in dem bereits seit 1906 auch Kinofilme gezeigt worden waren. Durch den Umbau entstand das mit damals 600 Plätzen erste echte Karlsruher Großraumkino.[1] Nach der kompletten Zerstörung im Zweiten Weltkrieg wurde das Kino 1949 an gleicher Stelle für bis zu 1000 Besucher neu aufgebaut. Zwischen dem im Innenbereich des Straßenblocks liegenden Kinosaal und dem Eingangsgebäude an der Marienstraße entstand eine 25 Meter lange Wandelhalle. Nach weiteren Umbauten hat die Schauburg heute drei Säle mit 350, 150 und 61 Sitzplätzen. Der große Saal (Cinerama) verfügt über eine gekrümmte, 17×7 Meter große Cinerama-Bildwand und gehört zu den wenigen Kinosälen, in denen Filme in Todd-AO-Technik gezeigt werden. Das Treppenhaus des Kinos mit einer geschwungenen, gegenläufigen Treppe aus den 1950er Jahren steht unter Denkmalschutz.” – wikipedia

ein kultkino!! ein MUSS für Karlsruher!!

Life of Pi

www.schauburg.de

nikon d80

1 Comment »

  1. lion says:

    첫사진은 다스베이더 나와야 할거같애~
    빰빰빰빠바밤

RSS feed for comments on this post. /

Leave a Reply

Announcement: Wohnen am Dantebad


Wohnhaus am Dantebad
Florian Nagler Architekten

samsung nx mini

Announcement: Schloss Linderhof

samsung nx mini

Announcement: Tegernsee

samsung nx mini

Announcement: Josef-Vötter Straße

hoyos architekten
dong whan lee

samsung nx mini

Announcement: Söll

samsung nx mini

Announcement: Protected: 180224 Simun Siu

This content is password protected. To view it please enter your password below: